Mit dem zweiten Platz in der Landesliga Mitte ist der 1. Damen aus Mellendorf bereits das beste Resultat der Vereinsgeschichte gelungen ­čĆć. Damit ist man sicher f├╝r die neu ins Leben gerufene Verbandsliga qualifiziert. Nun hat das Team vom Trainergespann Linda Wein und Daniel Hein-Gieseler zus├Ątzlich die M├Âglichkeit, im Rahmen eines Relegationsturniers in Eyendorf sogar den Aufstieg in die Oberliga zu erreichen. Gegen den ├Ârtlichen MTV Eyendorf und den Elsflether TB geht es um die begehrten Pl├Ątze. Wie viele der Teams letztlich aufsteigen, h├Ąngt auch vom Ausgang der Relegationen in den oberen Ligen ab, so dass selbst Platz zwei oder drei noch den Aufstieg bedeuten k├Ânnen.
Diese Konstellation verdanken die MTV-Frauen einer herausragenden Saison und einer Serie von zehn Siegen in Folge im Endspurt, die letzlich den zweiten Platz mit nur zwei Punkten R├╝ckstand auf den Meister MTV Gro├čenheidorn bedeutet. Zum Saisonabschluss gab es vor heimischen Publikum einen ungef├Ąhrdeten 40:20 (17:10) Erfolg gegen den HV Barsinghausen. Dem dynamischen Spiel und der stabilen Deckung der Mellendorferinnen hatten die G├Ąste nichts entgegenzusetzen, so dass die zahlreichen Zuschauer noch einmal tollen Tempohandball zu sehen bekamen.
Das Team und die Handballsparte freuen sich, in dem Zusammenhang auch Einigung ├╝ber die Zusammenarbeit mit dem Trainergespann in der kommenden Saison erzielt zu haben. Dann sind auch wieder auf Heimspiele in der Wedemarkhalle geplant, um den interessierten Zuschauern ausreichend Raum zu bieten.
Es spielten: Vanessa K├╝ster und Theresa M├╝ntefering (beide Tor), Sophie Bergert (6), Franziska Koch (1), Kira M├Âller, Johanna Berndt (9), Thanee Mattner (2), Jule Tiroke (6), Charlotte Bergert (5), Stella Eichel (3), Gesa Hardekopf, Vanessa Neuhaus (8/3).
 
#zusammenwedemark
#mellendorfertv
#MTV
#verein
#silkehanebuthimmobilien
#silkehanebuthimmobiliensportpark
#shisportpark
#mellendorf
#wedemark
#handball
#damenmannschaft
#meister
#verbandsliga
#oberliga
#regionhannover